Einblick in die Ausbildung zum Industriekaufmann

Damit Sie einen Einblick in die Ausbildung zum Industriekaufmann bei Tietjen erhalten, erzählt Ihnen unser Auszubildender Alexander Braun etwas über seine Erfahrungen, die er bis jetzt gesammelt hat.

Alexander Braun absolviert bereits seit Sommer 2018 seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei Tietjen.

Wieso hast du dich damals für eine Ausbildung bei Tietjen entschieden?

Ich erinnere mich gerne an die zwei Wochen zurück, bevor ich bei Tietjen angefangen habe. Ich habe mich an einem Mittwoch beworben, am Freitag habe ich mit Frau Böttcher telefoniert und wurde zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Am darauffolgenden Montag hatte ich das Bewerbungsgespräch mit Frau Böttcher und unserem Geschäftsführer Herrn Runde. Direkt am nächsten Tag hatte ich die Zusage und dann ging es auch schon los.

Zum damaligen Zeitpunkt hatte ich bereits zwei Zusagen bei anderen Firmen und dennoch fiel meine Entscheidung sehr schnell auf Tietjen. Bei meinem Bewerbungsgespräch wurde mir in einem einstündigen Gespräch erklärt, wie meine Zukunft hier aussehen könnte. Mir persönlich war es wichtig, dass ich in einem Team arbeiten kann, das mich voll integriert und meine Lösungen und Ideen berücksichtigt. Zudem war mir wichtig, dass ich selbstständig arbeiten kann.

Was macht dir am meisten Spaß an der Ausbildung?

Der Kontakt mit internationalen Kunden und dass ich von Anfang an bereits selbstständig arbeiten darf und meine eigenen Kunden betreue und deren Aufträge abwickeln kann. Natürlich schauen die Kollegen bei größeren Aufträgen nochmals darauf, um Fehler zu vermeiden ggf. zu korrigieren. Aber das Vertrauen, das sie bereits in mich stecken, erfüllt mich ein wenig mit Stolz. Des Weiteren haben wir ein tolles Team, welches mir bei Fragen immer zur Seite steht, sodass mir die Arbeit immer wieder aufs Neue Spaß bringt. Auch dass ich auf der für uns wichtigsten Messe im Jahr 2019, der VICTAM in Köln, dabei sein durfte hat mir großen Spaß gemacht.

Hast du durch die Ausbildung neue Stärken/Schwächen bei dir erkannt?

Während meiner Zeit in den verschiedenen Abteilungen, habe ich versucht möglichst viel von meinen Kollegen zu lernen und selbst anzuwenden. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich immer mehr Verantwortung übernehme und kein Problem damit habe meine Kollegen bei Urlaub oder Krankheitsfällen zu vertreten. Ich bin in vielen Bereichen bereits sehr flexibel einsetzbar, was inzwischen zweifelsohne zu meinen Stärken gehört.
Ich setze mich manchmal selbst zu sehr unter Druck und bin mit mir unzufrieden, wenn ich etwas nicht rechtzeitig schaffe. Zwar bin ich mit meinem Zeitmanagement besser geworden, aber noch immer nicht da, wo ich gerne sein würde. Ich versuche aus meinen Schwächen immer einen positiven Ansatz zu gewinnen und arbeite tagtäglich dran.

Für wen würdest du diese Ausbildung empfehlen?

Nur für Jemanden der wirklich Lust hat, aktiv mitzuarbeiten und zum Erfolg des Unternehmens beizutragen. Für Jemanden der darauf wartet, dass die Arbeit gebracht wird, wird es schwer sein bei uns Fuß zu fassen. Zukünftige Bewerber, die mit Engagement und dem nötigen Ehrgeiz an die Sache rangehen möchten und wollen, werden von unserer Ausbildungsstelle bestmöglich versorgt und haben schnell die Möglichkeit Verantwortung für die eigene Arbeit zu übernehmen.

Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb und bilden in verschiedenen Fachrichtungen aus. Sie können bei uns ihre Ausbildung zum Bürokaufmann/-frau, Industriemechaniker/in oder Technischen Zeichner/in absolvieren.

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung bei uns haben schreiben Sie gerne eine E-Mail an m.boettcher@tietjen-original.com.

Zurück