Modernisierung einer Malzfabrik

Die Firma Avangard Malz ist aufgrund ihrer logistisch günstig gelegenen Standorte nahe den Braugerstenanbaugebieten führend in der deutschen Mälzerei. In Zusammenarbeit mit dem Anlagenbauer Kastenmüller wurde die Anlage am Standort in Grossaitingen in diesem Jahr modernisiert. Neben der Mühle VDK4.1 liefert Tietjen den Filter, den Fremdkörperabscheider AGS300 und den Nachbehälter. Nach der Modernisierung wird die Anlagenleistung 5m³/h betragen. Vermahlen werden Malzkeime, Schalen und Produktionsabfälle.

Für weitere Informationen zu diesem Projekt wenden Sie sich an Herrn Dirk Gering

Zurück