Raiffeisen Hohe Mark Hamaland setzt auf GDX-Technologie

Tietjen unterstützt den Filter- und Anlagenbauer Hainke bei seinem Projekt „Raiffeisen Hohe Mark Hamaland eG“ in Dorsten. Dort wird die Modernisierung einer Mischfuttervermahlungsanlage vorgenommen, für die Tietjen die Lieferung einer GDX 20 Hammermühle mit einer Trommelspeisung DA 576 übernimmt. Die im auffälligen schwefelgelb lackierte GDX 20 wird von einem 355 kW Motor angetrieben und ermöglicht der Raiffeisen Hohe Mark Hamaland eG eine Leistung von bis zu 40 t/h. Aufgrund der schmalen Montageöffnung von ca. 2 x 2 m, wird es eine besondere Herausforderung für Tietjen, die Mühle nach dem Werksprobelauf zu zerlegen und dann am Aufstellungsort wieder zusammenzubauen.

Zurück