Großraummühle - Typ GDX

Baureihe GDX

Der Mühlentyp GDX ist für die Vermahlung von trockenen und rieselfähigen Schüttgütern und je nach Bedarf auch für besonders fett- und proteinreiche Produkte, aber auch für trockene Fasern geeignet.

Die Baureihe umfasst zwei Gehäusegrößen für eine Motorisierung von 132 bis 355 kW Antriebsleistung und einen automatischen Siebwechsel.

Mittels Verschieberahmen können acht Siebsegmente zur Strukturänderung des Mahlgutes kombiniert werden ohne Siebe austauschen zu müssen.

Technische Daten
  • symmetrisches Gehäuse, Betrieb für beide Drehrichtungen vorgesehen
  • Pneumatische Einlaufklappenverstellung mit Positionsschalter für Drehrichtungswechsel
  • gepanzerte Prallplatten beidseitig vom Einlauf, austauschbar
  • Fremdkörperfangtasche innerhalb der Mahlkammer
  • besondere Rotorkonstruktion, Auslaufzeit < 6 Minuten ohne Bremse
  • 8-teiliges Sieb mit Siebkorbführung, Tausch einzelner Segmente je nach Verschleißbild
  • automatischer Siebwechsel bei laufender Maschine (Leerlauf)
  • automatische Türverriegelung mit Stillstandüberwachung
Maschinengröße GDX 12 GDX 20
Mahlkammerdurchmesser (mm) 1200
Siebbreite (mm) 640 1000
Mahlraumfläche (m²) 1,85 2,80
Antriebe 1500 1/min, 50 Hz Drehzahlen zwischen 900 und 1800 1/min (30-60 Hz) möglich
Mögliche Antriebsleistungen (kW) bis 200 bis 355
Typische Antriebsleistung (kW) 200 315
Maße und Gewichte
Länge (ca. mm) 3300 4460
Breite (ca. mm) 1600 1600
Höhe (ca. mm) 1750 1750
Gewicht ohne Motor (kg) 3800 4800

Messflächenschalldruckpegel < 88 dBA (unter Last)

Auslieferung und Ausführung

Standardlieferumfang

  • Verwindungssteifer Grundrahmen
  • flexible Kupplung mit Kupplungsschutz
  • 8 St. Vibrations- Schwingungsdämpfer
  • Dichtrahmen für Mahlgutausgang der Mühle
  • 1 Satz Schläger, fertig montiert auf Trägerrahmen
  • 2 Satz Siebe (8 Stück), fertig auf Siebrahmen montiert
  • 1 Satz Spezialwerkzeuge inkl. Trägerwechselvorrichtung
  • Mehrschichtlackierung, wahlweise in den Farbtönen RAL 7032 (grau) oder RAL 1015 (beige)
  • Explosionsschutz- Dichtung gemäß

                

Optionale Ausrüstung
  • Antriebsmotor B3, mit integrierten PTC- Widerständen (Kaltleitern)
  • Lager- Temperaturüberwachung gemäß ATEX- Regularien
  • Mahlkammer- Temperaturüberwachung gemäß ATEX- Regularien
  • Mahlkammer- Unterdrucküberwachung (Vacuum Controller)