Die Marktführer der Biogasbranche kündigen mit der IBA eine innovative Partnerschaft für integrierte Biogaslösungen an.

Die IBA (Integrated Biogas Alliance) wird eine der größten weltweiten Partnerschaften sein, um schlüsselfertige State-of-the-Art Technologielösungen für die Umwandlung organischer Abfälle in erneuerbare Energien, Kompost und Düngemittel anzubieten.
Zu den Gründungsmitgliedern der IBA gehören AB Energy (Italien), Eisenmann Corporation (USA), Entsorga (Italien), Greenlane Renewables (Kanada) und Tietjen Verfahrenstechnik (Deutschland) - alles international anerkannte Technologieunternehmen mit langjähriger Erfolgsgeschichte in der Biogasindustrie.

Diese Unternehmen haben sich auf nicht exklusiver Basis zusammengeschlossen, um der globalen Biogasindustrie eine einzigartige, voll integrierte Waste-to-Energy Plattform zu bieten. Die Komplettlösung wird die Risiken für Investoren und EPC`s bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten reduzieren und deren Finanzierungsmöglichkeiten verbessern.
Mit ihrer globalen Präsenz, Reichweite und dem umfassenden Lieferumfang ist die IBA in der Lage, nahezu alle organischen Abfallstoffe zu verarbeiten. Aus tierischen Erzeugnissen, Lebensmittel- und Grünabfällen werden sowohl Biogas und Kompost als auch andere organische Düngemittel im Rahmen von Projekten auf der ganzen Welt generiert.
Die Gewinnung von Biogas aus organischen Abfällen bedeutet nicht nur die Herstellung von Bioenergie und anderen Kraftstoffen aus erneuerbaren Quellen, sondern gleichzeitig auch eine drastische Reduzierung der CO2-Emissionen unter Einhaltung der Ziele des Kyoto-Protokolls und des Pariser Abkommens zur Bekämpfung des Klimawandels.


"Die IBA-Partnerschaft bringt Branchenführer mit bewährten Technologien zusammen, die die Notwendigkeit einer integrierten Plattform-Lösung erkannt haben, um den Einsatz von Biogasanlagen weltweit voranzutreiben. Alle unsere Partner genießen seit langem den Ruf, zufriedene Kunden mit erstklassiger Qualität zu bedienen und wir freuen außerordentlich, mit einer solch ausgezeichneten Gruppe von Unternehmen zusammenzuarbeiten.
Die Nachfrage des Marktes geht eindeutig in Richtung integrierter Gesamtlösungen, um die Wertschöpfungskette in wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht zu verbessern.
Im Ergebnis erhöht die IBA damit den ROI unserer Kunden und gleichzeitig die Vorteile der Kreislaufwirtschaft, bzw. reduziert Risiken in der Projektumsetzung und Finanzierung.
Wir freuen uns sehr, unsere kombinierte Expertise einzubringen, um Industrie und Gesellschaft bei der Senkung der Treibhausgasemissionen zu unterstützen - was der IBA und ihren Mitgliedern ein wichtiges Anliegen ist", erklärte Christopher Maloney, der neu gewählte Präsident der IBA.

Über die Mitglieder:
www.ibabiogas.com

AB Energy ist ein Unternehmen der AB Group mit Hauptsitz in Orzinuovi (Italien), dass im Bereich
Engineering, Herstellung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Blockheizkraftwerken für jegliche
Anwendung tätig ist.

Die Eisenmann Corporation mit Hauptsitz in Crystal Lake (USA) ist seit über 35 Jahren im Bereich der
Umwelttechnologien tätig und bietet Engineering & Design, Systemintegration, Unterstützung bei der
Installation und Inbetriebnahme sowie After-Sales-Service für ihre halbtrockenen, anaeroben
Vergärungslösungen für verschiedene organische Anwendungen an. Eisenmann setzt seine AD-Technologie
in fast 100 Biogasanlagen auf der ganzen Welt ein.

Die 1997 gegründete Entsorga-Gruppe mit Sitz in Tortona (Italien) und Aktivitäten in Europa, Amerika und Afrika gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich der grünen Technologien. Entsorga ist einer der ersten Anbieter im Bereich der Planung und des Baus von Abfallbehandlungsanlagen, die den gesamten Abfallbehandlungszyklus abdecken. Heute verfügt sie über ein breites Portfolio an Abfallbehandlungstechnologien und bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen von der Planung über den Bau bis hin zur Betriebsführung.

Greenlane Renewables ist ein Pionier auf dem schnell wachsenden Markt für erneuerbares Erdgas (RNG).
Als weltweit führender Anbieter von Biogasaufbereitungssystemen unterstützen sie Abfallerzeuger, Gasversorger und Projektentwickler dabei, mehr aus Biogas zu machen und ein geringwertiges Produkt in eine hochwertige, kohlenstoffarme, erneuerbare Ressource zu verwandeln.

Tietjen Verfahrenstechnik GmbH ist ein privat geführtes Unternehmen, dessen Wurzeln seit 1929 in der
Vermahlung und Separation von Biomassen liegen. Das Maschinenbauunternehmen mit Hauptsitz in
Hemdingen bei Hamburg (Deutschland) bietet ein umfassendes Spektrum an Lösungen und Dienstleistungen
für die Futtermittelproduktion und die Bearbeitung von Biomassen, z.B. im Zuge der Lebensmittelverwertung,
der Ethanol Herstellung und für die Biogasindustrie.

Zurück