Nebenproduktevermahlung in Weizenmühlen
einfach mehr verwerten

Optimale Verwertung mit Tietjen

Unsere Konzepte für die Nebenproduktvermahlung

In jeder Getreidemühle werden unerwünschte Verunreinigungen des Getreides, der sogenannte Besatz, in der Vorreinigung und der Schwarz-/Weißreinigung aus dem Getreide herausgereinigt. Diese Nebenprodukte sind nur zum Teil tatsächlich Abfälle, die entsorgt werden müssen, daher verwendet man die Unterscheidung in verwertbare und nicht verwertbare Nebenprodukte. Der Anlagenbetreiber ist verantwortlich für die Einhaltung der gesetzlichen Grenzwerte in seinen Endprodukten und muss daher entsprechende Technik für die Getreidereinigung einsetzen.

Die nicht verwertbaren Nebenprodukte werden der Entsorgung zugeführt und dürfen nicht mehr im weiteren Verarbeitungsprozess einer Mühle verwendet werden. Sie werden oft in Containern gesammelt und dann der Müllverbrennung zugeführt.

Vermahlungslösungen schlüsselfertig erstellt

Die verwertbaren Nebenprodukte werden im weiteren Prozess der Mühle weiterverarbeitet. Das Gemisch aus den anfallenden verwertbaren Nebenprodukten wird gesammelt und mit mechanischen Förderelementen zur Hammermühlen-Vermahlung transportiert. Nach der Vermahlung wird das Gemisch dann der Kleie-Fraktion der Mühle zugeführt.

Hier setzen die neuen Komplett-Lösungen von Tietjen Verfahrenstechnik an. Wir bieten Verfahren, je nach geforderter Verarbeitungsmenge, den vorhandenen Platzverhältnissen und genauen Anforderungen.

Ihre Vorteile

  • Es wurden vier Standard-Lösungen entwickelt, die jeweils als komplettes Vermahlungsmodul angeboten werden. Diese Lösungen bieten den Vorteil, dass hochwertige Komponenten zum Einsatz kommen, die einen hohen Verschleißschutz und damit eine hohe Lebensdauer bieten.
  • Weiterhin sind es optimal aufeinander abgestimmte Komponenten, die damit energieeffizient und wartungsfreundlich arbeiten. Eine Modul-Steuerung mit Schaltschrank speziell für diesen Anlagenteil ist ebenfalls erhältlich.
  • Je nach Leistungsanforderungen des Kunden und den vorhandenen Platzverhältnissen, kann eine Lösung ausgewählt oder gegebenenfalls auch individuell angepasst werden.

Optimale Sicherheit nach neustem Stand der Technik

Tietjen Sicherheitstechnik erfüllt die nötigen Schutzanforderungen und wird ausgeliefert mit EG-Konformitätserklärung gemäß Atex-Richtlinie 2014/34/EU. Alle unsere Maschinen und Geräte sind explosionsdruckstoßfest und flammendurchschlagssicher gebaut, sowie für einen reduzierten Explosionsüberdruck von mindestens 0,4 bar geprüft.

6t/h mit Saugpneumatik nach der Vermahlung

Unsere Vermahlungslösungen

  • Variante 1: Vermahlungsleistung 2t/h, Produktförderung nach der Vermahlung mit Saugpneumatik
  • Variante 2: Vermahlungsleistung 2t/h, Produktförderung nach der Vermahlung mit Druckpneumatik
  • Variante 3: Vermahlungsleistung 6t/h, Produktförderung nach der Vermahlung mit Saugpneumatik
  • Variante 4: Vermahlungsleistung 6t/h, Produktförderung nach der Vermahlung mit Druckpneumatik

Unsere leistungsstarken Mühlen zur

Nebenproduktvermahlung

Gern beraten wir Sie zu folgenden Themen

  • Nebenproduktevermahlung in Weizenmühlen
  • Getreidevermahlung
  • Energieeffizienz und Wartungsfreundlichkeit
  • Maßgeschneiderte Vermahlungslösungen
  • Konstruktiver Explosionsschutz nach ATEX

Unsere Ansprechpartner

  • Dirk Gering
  • Teléfono +49 (0) 4106 63 33-33
  • Correo electrónico d.gering@tietjen-original.com
  • Nachricht senden

Sie haben ein Anliegen?

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zur Nebenproduktvermahlung oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren?
Dann kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter: +49 (0) 4106 – 63 33 0

Kontakt Formular Landingpage
Tamaño máximo de archivo: 104.86MB
Datenschutzerklärung
* Pflichtfeld