Zur Explosions-Druckentlastung

Entlastungsventil E-Vent

Entlastungsventil E-Vent

Zur Explosions-Druckentlastung

Mehr Sicherheit bei Staubexplosionen
Flammenlose Explosions-Druckentlastung

Bei einer Staubexplosion im Innern von Behältern und Apparaturen schütz das Tietjen Druck-Entlastungsventil E-VENT die Anlage vor zerstörerischen Druckerhöhungen. Das Ventil leitet den Explosions-Überdruck aus der Anlage in den Aufstellungsort ab. Hierbei werden die Flammen effizient in kürzester Zeit abgekühlt. Der radial umlaufende Flammenfilter leitet dabei sicher die Energie der Flamme in das Material ab, ohne den Entlastungsweg zu blockieren. Der integrierte Ventilteller schließ nach Entlastung des Überdruckes selbständig wieder. Somit wird die Gefahr eines Nachbrandes in den Anlagenteilen minimiert. Der intergierte Sicherheitsschalter detektiert die Auslösung sicher und zeitnah. Das Signal dient zur sofortigen automatischen Notabschaltung der Anlage und zur Alarmierung des Bedienpersonales.

Das Tietjen-E-Vent besticht durch seine kompakte Baugröße und geringe Bauhöhe im Vergleich zu Konkurrenzprodukten. Zudem ist es ist nach den neusten Richtlinien bei renommierten Prüfinstituten nach ATEX geprüft. Das Druckentlastungsventil ist in zahlreiche Größen und mehreren Ausführungen lieferbar (z.B. Korrosionsschutz, Lebensmittelbereich). Sonderkonstruktionen wie säurebeständige Werkstoffe, Nutzung in erhöhten Temperaturbereichen oder abweichende Ansprechdrücke sind möglich.

Explosionsschutz

Explosionsschutz – Video

Anlagenbau Trockenvermahlung – Staubexplosionsschutz

ATEX-Beratung

Unsere Serviceleistungen
Für Ihren Erfolg

Sie suchen einen Partner?

Lernen Sie uns kennen.

Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns