Partikelgröße während der Vermahlung bestimmen

Online-Partikelgrößen-Controller OPC

ONLINE-PARTIKELGRÖSSEN-CONTROLLER OP

Online-Partikelgrößen-Controller OPC

Partikelgröße während der Vermahlung bestimmen

Technische Details

Länge
180 mm
Höhe
180 mm
Breite
110 mm
Gewicht
400 kg

Technische Details
  • Online-Korngrößenanalyse im vollen Produktfluss
  • Integrierte Probenahme mit Rezirkulation des analysierten Produktes
  • Kontinuierliche Analyse möglich
  • Auswertung und Erkennung von Siebbrüchen
  • Optimierung der Wartungsintervalle aufgrund von Korngrößenveränderungen im Betrieb
  • Kann mit unterschiedlichen Rezepturen betrieben werden, ohne dass eine Neukalibrierung erforderlich ist.
  • Eigene Auswerteelektronik mit eigenem Monitor im lokalen Schaltschrank.
Maschinentypen
OPC
Analyseverfahren optisch
Messbereich (µm) 160 - 6000 µm
Stromversorgung (V) 230 v
Signaleingang externes Startsignal, LAN-Anschluss
Signalausgang 2 Alarmwerte, Störmeldung, LAN-Anschluss
Maße und Gewicht
Einbauhöhe (mm) 1100 mm
Tiefe (mm) 1430 mm
Breite (mm) 330 mm
Durchmesser Rohrstück/Bördelflansch (mm) 300 mm
Maße Steuerschrank (mm) 400 x 400 x 200 mm
Antrieb
Getriebemotor Probenahmeschnecke (kW) 0,75 kW

Datenblatt herunterladen
Tietjens Lösung für Hammermühlen

Messung von Partikelgrößen

Website-OPC-Software

Der Online Particle Size Controller OPC ist ein Messgerät zur kontinuierlichen Bestimmung der Partikelgröße von frei fließenden Schüttgütern aller Art.

Der OPC wird direkt in den Mahlprozess der Hammermühle integriert. Über einen Bypass wird dem OPC Mahlgut zugeführt und dort die Partikelgröße mittels einer Kamera bestimmt. Die Messdaten werden anschließend in der OPC-Software ausgewertet, die in mehreren Sprachen verfügbar ist. Weicht die Partikelgröße von der zuvor definierten Spezifikation ab oder liegt ein Siebbruch vor, informiert die OPC-Software den Bediener.

Grinding module

Vermahlungsmodul mit OPC

Dieser automatisierte und integrierte Messprozess erhöht den Durchsatz, da der Mahlprozess während der Analyse nicht unterbrochen werden muss. Durch die kontinuierliche Analyse wird auch die Qualität des Mahlguts verbessert.

Effektive Überwachung des Mahlprozesses

Ihre Vorteile

Effektive Überwachung des Mahlprozesses

  • Erkennung von Siebbrüchen oder -durchschlägen in der Mühle
  • Erkennung von Verschleiß an Schlägern und Sieben
  • Ausgabe von zwei individuell festlegbaren Alarmwerten bei Abweichungen von der Soll-Kornverteilung, z. B. bei zu hohem Anteil an groben oder feinen Partikeln
  • Echtzeitmessung für sofortige Reaktionsmöglichkeit

Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit

  • Optimierung der Wartungsintervalle aufgrund von Korngrößenveränderungen im Betrieb
  • Vorausschauende Wartung der Mühle möglich

Für viele Anwendungen geeignet

  • Für frei fließende Schüttgüter aller Art
  • Spülanschluss für Druckluft zur Reinigung, auch für fettige und klebrige Produkte einsetzbar
  • Rückführung der analysierten Probe in den Prozess oder Ausschleusung zur Rückverfolgbarkeit möglich
  • Keine Neukalibrierung bei Produkt- oder Rezepturwechsel erforderlich

Einfache Integration in die Mahlanlage

  • Kann sowohl in neue, als auch in bestehende Anlagen integriert werden
  • Einfacher Anschluss in eine senkrechte Rohrleitung über Bördelflansch
  • Auswertung über eine eigene Elektronik mit Touchpanel
  • Externes Startsignal und Ausgabe der Alarmwerte zur Einbindung ins Prozessleitsystem
Unsere Produkte
Für Ihren Erfolg

Sie haben Fragen?

Lernen Sie uns kennen.

Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns