Entkopplung der Mahlanlage

Sicherheitsschieber

Sicherheitsschieber

Sicherheitsschieber

Entkopplung der Mahlanlage

Explosionsschutz - Sicherheitsschieber
Effizienter Schutz vor einem Flammendurchschlag aus der Vermahlungsanlage
Automatische Schließung im Gefahrenfall
Explosionsschutz - Sicherheitsschieber

Zur Explosionsentkopplung dient während des Vermahlungsvorganges eine stetig überwachte Materialvorlage in der Dosierschnecke und im Vorbehälter. Sinkt die Produktvorlage im Vorbehälter auf ein vorher definierten Füllstand ab, so schließt der Sicherheitsschieber automatisch. Der Schieber ist druckstoßfest und flammendurchschlagssicher und schütz nun den leeren Vorbehälter vor einem eventuellen Flammendurchschlag aus der Vermahlungsanlage.

Wird der Vorbehälter wieder mit Material befüllt, öffnet der Schieber selbständig und gibt den Produktweg frei. Der Sicherheitsschieber verfügt über eine überwachte Druckluftvorlage und schließt im Störungsfall (Abfall des Arbeitsluft Druckes und bei Stromausfall) selbständig. Das nicht erreichen der Schiebendlagen wir durch eine Störmeldung sofort an die übergeordnete Steuerung gemeldet.

Funktionsweise – Phase A
Vorbehälter gefüllt: Das Mahlgut in Dosierschnecke und Vorbehälter blockiert die Flammenausbreitung zwischen Hammermühle und Zufördersystem, also dem Vorbehälter.

Funktionsweise – Phase B
Vorbehälter leer: Nach einer voreingestellten Zeit schließt der Schieber automatisch. Der Sicherheitsschieber blockiert die Flammenausbreitung zwischen Hammermühle und Zufördersystem, also dem Vorbehälter.

Explosionsschutz

Explosionsschutz – Video

Anlagenbau Trockenvermahlung – Staubexplosionsschutz

ATEX-Beratung

Unsere Serviceleistungen
Für Ihren Erfolg

Sie suchen einen Partner?

Lernen Sie uns kennen.

Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns