Der Spezialist für Fasermaterialien

Strohmühle SD

straw mill

Strohmühle SD

Der Spezialist für Fasermaterialien

Antriebsleistung
90 – 250 kW
Mahlraumfläche
1,84 - 3,60 m²
Zulässiges Gewicht
1900 – 2900 kg
Mahlkammerdurchmesser
1200 mm
Siebbreite
640 – 1250 mm

Technische Details
  • Geometrie des Mahlraumes speziell zur Zerkleinerung von Fasern ausgelegt
  • Ansaugung und Transport des Materials aus der Mahlkammer über die Aspirationsluft
  • Variables Kornspektrum über Änderung der Schlägerumfangsgeschwindigkeit (bei Einsatz eines Frequenzumrichters)
  • Robuste Stahl-Schweißkonstruktion für den industriellen Dauerbetrien. Mit einem zweiten Satz Trägern ist die Maschine umgehend wieder einsatzbereit.
  • Stillstandsüberwachung mit Türsicherung
Maschinentypen
SD 12 SD 25
Mahlkammerdurchmesser 1200 mm 1200 mm
Siebbreite 640 mm 1250 mm
Mahlraumfläche 1,84 m² 3,60 m²
Maße und Gewichte
Länge* (ca.) 2340 mm 3150 mm
Breite (ca.) 1550 mm 1550 mm
Höhe (ca.) 1620 mm 1620 mm
Gewicht ohne Motor 1900 kg 2900 kg
Antriebe 1500 1/min, 50 Hz – Drehzahlen zwischen 1000 und 1800 1/min (34 – 60 Hz)
Leistungsbereiche 90 - 132 kW 160 - 250 kW

* Abhängig von der Motorgröße Messflächenschalldruckpegel < 88 dB (A) (unter Last)


Stroh
Spezialist für faseriges Material
Für eine besonders effiziente Vermahlung von Fasern
Stroh

Die Stroh-Hammermühle SD ist speziell für die Zerkleinerung von faserigem Material wie

      • Stroh
      • Heu
      • Maiskolben
      • Luzerne
      • Miscanthus
      • Hanf
      • Jute

entwickelt worden. Ein Reißkamm im Einlaufbereich sowie eine besondere Geometrie der Mahlkammer bewirken eine besonders effiziente Vermahlung der Fasern. Eine Abscheidung von Fremdkörpern ist durch eine von außen zugängliche Fangtasche gewährleistet. Die Schläger sind an Trägerrahmen befestigt, die mit einer mitgelieferten Vorrichtung schnell und leicht gewechselt werden können. Der Schlägerwechsel dauert so nur wenige Minuten und Stillstandzeiten werden aufs Minimum reduziert.

 

Die Strohmühle mit optimierter Geometrie

Die Strohmühle SD ist durch Ihre besondere Geometrie speziell auf die Vermahlung von Stroh angepasst. Das Ergebnis ist eine hohe Durchsatzleistung und niedriger Energieverbrauch. Niedrige Schüttgewichte und sehr großem Volumen des aufbereiteten Strohs bereiten der SD keine Probleme. Das Stroh kann leicht auf die typischen Feinheiten von 10mm oder darunter (Je nach Vorgaben des Fermenter-Herstellers) aufgeschlossen werden und ist damit bestens für die anaerobe Vergärung vorbereitet. Der Transport des trockenen Strohs findet dabei energieeffizient und verschleißarm pneumatisch statt.

Wie all unsere Mühlen entspricht auch die Strohmühle SD den höchsten Anforderungen der Industrie und ist für einen Dauereinsatz über Jahre hinweg konzipiert.

Ist das Stroh aufgeschlossen, können wir es effizient und zuverlässig mit Ihrem Gärsubstrat oder Gülle mischen, so dass es nach der Aufbereitung direkt in die Biogasanlage eingebracht werden kann.

Bei der Strohmonovergärung kann das IMPRASYN System zusätzliche als Stoffaufbereitung eingesetzt werden, um die Fasern im Prozess weiter zu zerkleinern. Im Zusammenspiel mit der Strohmühle SD wirkt IMPRASYN dann quasi als Booster für die Biogasbildung.

Die Strohmühlen SD Baureihe umfasst zwei Gehäusegrößen für eine Motorisierung von 90 kW bis 250 kW Antriebsleistung.

Unsere Projekte mit dem Produkt

Strohmühle SD

Indien
Vermahlung von Stroh zur Steigerung der regionalen Energieproduktion
Unsere Serviceleistungen
Für Ihren Erfolg

Sie suchen einen Partner?

Lernen Sie uns kennen.

Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns