Hammermühle für kleinere Durchsatzleistungen

Weitkammermühle W

Weitkammermühle W

Weitkammermühle W

Hammermühle für kleinere Durchsatzleistungen

Antriebsleistung
75 – 250 kW
Mahlraumfläche
0,6 – 1,8 m2
Zulässiges Gewicht
1550 – 2550 kg
Durchmesser der Mahlkammer
680 mm
Siebbreite
400 – 1250 mm

Technische Details
  • Robuste Stahl-Schweißkonstruktion, symmetrisches Gehäuse für den Betrieb in beide Drehrichtungen
  • Mahlraum ausgerüstet mit Verschleißelementen zum Schutz der Gehäusewände, einfach zu wechseln
  • Gepanzerte Einlaufklappe mit Positionsschalter für Drehrichtungswechsel
  • Optimierte Prallzone mit gepanzerten Prallplatten beidseitig vom Einlauf für eine effiziente Zerkleinerung
  • Fremdkörperfangtasche für Störstoffe innerhalb der Mahlkammer als Siebschutz
  • Langlebige, optimierte Rotorkonstruktion, dynamisch gewuchtet, bestückt mit 6 mm Schlägern
  • Schläger mit spezieller Wechselvorrichtung einfach und schnell zu wenden und zu wechseln
  • Weit öffnende Türen, einfacher Zugang zum Mahlraum und für das Wechseln der Siebe und Schläger
  • 2-teiliges Sieb ohne Rahmen, einfach und schnell segmentweise wechselbar
  • Getestet und zertifiziert in druckstoßfester und flammdurchschlagsicherer Ausführung (0,4 bar)
  • Variables Kornspektrum über variable Schlägerumfangsgeschwindigkeit (bei Einsatz eines Frequenzumrichters),
    Sieblochung und Schlägerkonfiguration; je nach Anforderung.
Maschinentypen
W 400 C W 700 C W 1000 C W 1200 C
Mahlkammmerdurchmesser 680 mm 680 mm 680 mm 680 mm
Siebbreite 400 mm 760 mm 1000 mm 1250 mm
Mahlraumfläche 0,6 m² 1,1 m² 1,5 m² 1,8 m²
Maße und Gewichte
Länge* (ca.) 2250 mm 2710 mm 2950 mm 3150 mm
Breite (ca.) 1665 mm 1665 mm 1665 mm 1665 mm
Höhe (ca.) 1150 mm 1150 mm 1150 mm 1150 mm
Gewicht ohne Motor 1550 kg 1700 kg 1950 kg 2250 kg
Antriebe 3000 1/min, 50 Hz – Drehzahlen zwischen 1200 und 3600 1/min (20-60 Hz)
Leistungsbereich 75 kW 110 - 132 kW 160 - 200 kW 200 - 250 kW

* Abhängig von der Motorgröße Messflächenschalldruckpegel < 90 dB (A) (unter Last)

Datenblatt herunterladen
Holzspaehne

Spezialist für den Faseraufschluss

Optimaler Produktaustrag von feuchtem Mahlgut

Holzspaehne

Die Weitkammermühle Typ W wurde speziell für den Fasernaufschluss feuchter und nasser Hölzer konstruiert. Der vergrößerte, optimierte Abstand zwischen Seitenwand und Sieb garantiert den Produktaustrag besonders von feuchtem Mahlgut. Die Maschine zerkleinert sowohl Weich- als auch Hartholz bis zu einer Aufgabe-/Normgröße von G50 mit einem Wassergehalt von bis zu 60% in einem Arbeitsgang auf eine pelletierfähige Endfeinheit.

Der Einsatz von Altholz als Ersatzbrennstoff in Kohlekraftwerken gewinnt in der Energiewende enorm an Bedeutung. Die Weitkammermühle W spielt in diesem Kontext eine wichtige Rolle. Mehr erfahren Sie in unserem Artikel Altholz als Ersatzbrennstoffe und Alternative zur Kohle.

Unsere Projekte mit dem Produkt
Weitkammermühle W
Kroatien
Holzpellets als klimaneutraler Brennstoff
Unsere Serviceleistungen
Für Ihren Erfolg

Sie suchen einen Partner?

Lernen Sie uns kennen.

Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns