Schweden

Bohnenvermahlung für glutenfreie Pasta

Lebensmittel

Pasta gehört zu den beliebtesten Lebensmitteln weltweit. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben und Formen. Pasta findet sich in der Folge so gut wie in jeder Küche. Auch Menschen, die unter einer Glutenunverträglichkeit leiden, müssen nicht mehr auf Pasta verzichten. Denn es gibt viele glutenfreie Alternativen.  Pasta wird in der Regel aus dem Hartweizengrieß einer speziellen Weizensorte, dem sogenannten Durumweizen, hergestellt. Dabei ist es vor allem das Gluten (das sog. Klebereiweiß), das Nudeln seine einzigartigen Eigenschaften verleiht. Glutenfreie Pasta wird in der Regel aus der Stärke verschiedener stärkehaltiger Lebensmittel, z. B. Mais, Kartoffeln, Reis, Bohnen oder Hirse hergestellt. Seit 2017 wird in Schweden mit einer unserer Tietjen Hammermühle Bohnenmehl für die Herstellung von glutenfreier Pasta produziert.

Glutenfreie Pasta

Pasta wird in der Regel aus dem Hartweizengrieß einer speziellen Weizensorte, dem sogenannten Durumweizen, hergestellt. Dabei ist es vor allem das Gluten, dass das Grundgerüst Pasta bildet und für die hervorragenden Kocheigenschaften von Pasta sorgt. Für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit wird auch glutenfreie Pasta angeboten. Die Herstellung ist alles andere als trivial. Glutenfreie Pasta wird in der Regel aus der Stärke verschiedener stärkehaltiger Lebens­mittel, z. B. Mais, Kartoffeln, Bohnen, Reis oder Hirse hergestellt. Ihre chemische Struktur ist gänzlich anders als die von normaler Pasta. In gluten­freier Pasta gibt es kein Grundgerüst aus Proteinen. Die Struktur wird in erster Linie durch die Struktur des Stärkenetzwerks festgelegt. Für die Hersteller ist es eine große technologische Herausforderung, durch geeignete Rezepturen Geschmack und Textur von konventioneller Pasta nachzuahmen.

Der Großteil der auf dem Markt verfügbaren glutenfreien Pasta setzt auf Maismehl oder Reismehl. Die Produktion von glutenfreier Pasta ist aber auch mit Bohnenmehl möglich. Seit 2017 befindet sich in Schweden eine unserer Hammermühle zur Vermahlung von Bohnen. Das gewonnen Bohnenmehl wird zur Herstellung von glutenfreier Pasta verwendet.

So wird aus Bohnen Pasta

Mit unseren Tietjen Mühlen lässt sich so einiges vermahlen: von gewöhnlichen Schüttgütern wie Getreiden bis hin zu außergewöhnlichen Rohstoffen wie Weihrauch-Harz. Wir möchten für jede Anwendung die richtige Mühle und Anlage liefern. Der Bereich Lebensmittelherstellung ist dabei von besonders großem Interesse für uns. Bereits seit 2017 stellt ein schwedisches Unternehmen mit unserer Mühle Bohnenmehl zur Herstellung von glutenfreier Pasta her. Das Bohnenmehl hat dabei den Vorteil, dass es als Leguminosen-Mehl sehr wenig Gluten enthält. So ist die Pasta auch für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet.

Das besondere Projekt startete bereits im April 2016. Zu diesem Zeitpunkt fanden die ersten Mahlversuche mit unserem Kunden und der Firma Silkokonsult statt. Unser gemeinsames Ziel: Die perfekte Feinheit für das zu vermahlende Bohnenmehl. Mittlerweile ist die Anlage bereits seit Mai 2017 bei unserem Endkunden, einem schwedischen Lebensmittelhersteller, in Betrieb und produziert seither bestes Bohnenmehl für glutenfreie Pasta.

Die Anlage im Fokus

Das Kernstück des Vermahlungsmoduls mit einer saugpneumatischen Mehlförderung ist die Tietjen Schnellläufermühle vom Typ VDK. Diese wird zusammen mit einem Totalabscheider mit Taschenfiltertechnik genutzt. Unsere VDK Mühle ist auf die Feinvermahlung von anspruchsvollen Rezepturen und Produkten spezialisiert und daher perfekt zur Vermahlung von Bohnen für die Lebensmittelherstellung geeignet.

Eine besondere Herausforderung bei Planung und Konzeption der Anlage war die Vermahlung der schwarzen Bohnen, der weißen Bohnen sowie der Kidney Bohnen in nur einem Durchgang. Hierbei sollte eine Feinheit von 99% < 500µm erzielt werden. Durch gemeinsame Mahlversuche mit dem Kunden in den Tietjen-Testräumen konnten die Vorgaben problemlos erreicht werden. Für diese spezielle Vermahlung kommen besondere Siebe zum Einsatz. Die Siebe haben eine lange Lebensdauer und stellen eine gleichbleibende Qualität im Ablauf sicher.

Die Anlage ist nach modernsten Sicherheitsaspekten mit einer flammenlosen Explosionsdruckentlastung ausgestattet. Die Berechnung erfolgte auf Basis der spezifischen Explosionskenndaten des Bohnenmehls.

Das Resümee nach den ersten 30 Monaten Einsatz: die Produktion der glutenfreien Pasta ist erfolgreich. Die Erwartungen an die Technik der Anlage und die Betreuung im Bereich fortlaufenden Anlagenoptimierung und Instandhaltung wurden erfüllt. Wir planen bereits neue Projekte im Bereich der Lebensmittelherstellung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Projekte
Holz und Fasern

Holzpellets sind ein klimaneutraler Brennstoff, der aus Biomasse gewonnen wird. Pellets enthalten im Idealfall keine chemischen Bindemittel und haben eine hohe Energiedichte. Zwei Kilogramm Holzpellets entsprechen etwa dem Wirkungsgrad von einem Liter Heizöl. Pellets sind ein guter Beitrag, um sich aus der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu lösen. Tietjen Hammermühlen sorgen für die optimale Zerkleinerung des Holzes für die Pelletpresse.


Biomasse

Zusammen mit einem unserer Partner aus dem Bereich Dosier- und Waschmaschinentechnik hat Tietjen –
mit der Doppelrotor-Separationsmühle (DRM 800) im Zentrum – eine der „besten“ Aufbereitungsanlagen für gewerbliche Bioabfälle in Bern realisiert.


Lebensmittel

Bei der Vermahlung von Getreiden und Zwischenprodukten in der Lebensmittelindustrie kommt es vor allem auf eine schonende und sichere Vermahlung an. Bereits seit 36 Jahren wird in Neumünster mit Hilfe unserer Schnellläufermühle VL Bio-Getreide zu Schrot vermahlen. So sorgt die hohe Qualität unserer Mühlen auch über Jahrzehnte hinweg für ein optimales Vermahlungsergebnis und gleichbleibende Backqualitäten.